Archive 2022

Beim Schutzverband gehen Anfragen zu scheinbaren Markenschutz-Abrechnungen vom DPMA, dem Deutschen Patent- und Markenamt, ein.

Das Formular weist im Blickfang einen Bundesadler, die Bundesfarben und den expliziten Hinweis "Deutsches Patent-und Markenamt" auf, wodurch ein hoher Grad von Irreführung beim Adressaten eintritt!
Darüber hinaus ist der Bundesadler in Anlehnung an ein überdimensionales Wasserzeichen dem Text unterlegt, wodurch der quasi-offizielle Charakter der Aussendung noch unterstrichen wird.

...weiterlesen

Der Schutzverband beobachtet seit geraumer Zeit gefälschte Rechnungen per E-Mail für nicht genau definierte Leistungen von verschiedenen Anbietern, wobei die Rechnungen jeweils gleich gestaltet sind.

Abgerechnet werden "Kommerziell [sic] Rechte an geistigem Eigentum zur xxx.de Registrierung", wobei die genannte URL diejenige des Empfängers ist.
Die Zahlung soll auf ein niederländisches Konto erfolgen.
Die Zahlbeträge bewegen sich zwischen rund 835 € und 875 €.

Die Fake-Rechnungen folgen dem gleichen eigenwilligen Gestaltungsschema, bei welchem oben links der...weiterlesen

Beim Schutzverband werden derzeit massenhaft Rechnungen und gleichzeitig Mahnungen für angebliche Bestellungen von COVID-19 Antigen-Schnelltests gemeldet.

Die Schriftstücke mit der Bezeichnung humedical, die hauptsächlich per Briefpost versendet werden, stammen von einer ALPHA RIBS GmbH, Grabau.
Diese Firma ist nicht gewerblich gemeldet!

Empfänger der Anschreiben sind Gewerbetreibende aus unterschiedlichen...weiterlesen

Seiten